17 September 2012

Paranuss Scones (Low Carb)

Der Countdown läuft! Noch 4 Tage arbeiten, dann kann auch ich endlich in meinen heiß ersehnten Urlaub gehen. Und noch knapp über eine Woche und wir sitzen schon im Flieger nach New York! Ja, NEW YORK!!! Danach werde ich euch hier sicher eine gaaanze Menge von meinen Eindrücken mitzuteilen haben und die New York Seite wird sich auch endlich mal füllen... Aber erstmal genug der Vorfreude... :)

Irgendwie ist es in letzter Zeit zu einem Hobby von mir geworden, immer neue Low Carb Snacks zu finden. Ich esse Mittags auf der Arbeit immer einen großen Salat. Da der aber nicht sehr lang vorhält, brauche ich meist noch eine Kleinigkeit zum Nachtisch.

Außerdem hatte mich mein Eis am Montag inspiriert und ich wollte unbedingt irgendwas mit Pekannüssen und Ahornsirup backen. Leider waren aber im lokalen Supermarkt keinerlei Pekannüsse aufzutreiben und so musste ich mich mit Paranüssen begnügen. Die hatte ich bis dato auch noch nie probiert (warum auch immer?), so dass ich erst noch nicht so richtig begeistert war. Nachdem ich aber diese leckeren Scones probiert habe, bin ich ganz anderer Meinung. ;) Ich brauche dringend Nachschub!
Den Ofen zunächst auf 160 °C vorheizen.

Das Mandelmehl, Sukrin, Backpulver, Natron, Kakao und das Salz in einer Schüssel vermischen. 

Im Anschluss die gerösteten Nüsse untermengen.

In einer zweiten Schüssel die flüssigen Zutaten - Ei, Butter, Schmand und Ahornsirup - verrühren. Die flüssige Masse dann ebenfalls zu der Nuss-Mehl-Mischung gießen und zu einem Teig vermengen.

Den Teig auf einer Arbeitsfläche platt drücken und mit einem Messer in zehn ungefähr gleich große Teile schneiden. Alternativ können auch mit einem großen Glas Teigpartien ausgestochen werden.

Die Scones für ca. 20 Minuten in den Ofen geben. Danach abkühlen lassen und servieren.
Ende der Woche bekommt ihr dann auch mal wieder ein "normales" gehaltvolleres Rezept von mir. ;)
Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!

Kommentare:

  1. Bin gerade überfordert mit den Nusssorten... Ich bin ein Dilettant, was das angeht ^^ "Low Carb Snack" - aha aha- man lernt nie aus.., muss ich auch mal probieren, aber allgemein mag ich nur Hasel- und Walnüsse :)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr lecker aus ;) muss ich auch mal probieren. Und auf einen New York bin ich schon sehr gespannt, will da auch unbeding hin :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...