22 September 2012

Vanilla Pudding Chocolate Chip Cookies


Der gestrige Freitag war ein ganz toller Tag! :)

1. Es war mein vorerst letzter Arbeitstag. Ab Montag habe ich jetzt erstmal 3 schöne lange Wochen Urlaub! :)

2. Ich habe am Freitag Kinokarten gewonnen! Hatte via Facebook bei einem Gewinnspiel mitgemacht und habe doch glatt die Karten gewonnen. Die Karten sind für den Film "Und nebenbei das große Glück" mit Sophie Marceau, das wäre normalerweise kein Film, den ich mir im Kino anschauen würde aber ich habe mich trotzdem sehr gefreut. Es ist nämlich das erste Mal, dass ich was gewonnen hab und es ist echt ein tolles Gefühl auch mal zu gewinnen und nicht immer nur die anderen! :) 

Ja, der Freitag war schon nicht schlecht...

...auch, weil es als Naschwerk diese super leckeren Cookies gab!!

Wir waren in der letzten Woche in einem Keksoutlet (Ich fahre jetzt seit 7 Jahren so oft durch diese Stadt in Richtung Heimat und habe noch nie vorher gehört, dass es dort ein Keksoutlet gibt..... Unglaublich!).
Dort habe ich zugeschlagen und mir einen Beutel mit 18 Ritter Sport Tafeln und Joghurtpralinen für 13 Euro gekauft. Ich konnte einfach nicht wiederstehen. ;)


So viel ist davon gar nicht mehr übrig, meine Eltern haben ein paar Tafeln abbekommen und mein Herzblatt hat auch schon ein paar vernichtet. 

Ein paar habe ich aber noch und die haben mich dazu veranlasst mal wieder ein paar leckere Cookies zu backen.

Und meine Wahl fiel diesmal auf Vanilla Pudding Chocolate Chip Cookies. Wichtigste Zutat ist hier natürlich wie der Name schon sagt das Vanille Puddingpulver. Dieses verleiht dem Cookie eine unglaublich tolle, irgendwie kuchige, Konsistenz und natürlich einen echt leckeren Vanillebeigeschmack! Hmmmm... ein Gedicht! 

Ihr solltet das auf jeden Fall auch mal austesten!!


So geht's:

1.) Den Ofen auf 175°C vorheizen und Backblech mit Backpapier auslegen.

2.) Mit einem Handrührgerät die Butter (sie sollte am besten Raumtemperatur haben) und den Zucker cremig rühren. Anschließend das Puddingpulver, die Eier und das Vanille Aroma hinzufügen.

In einer weiteren Schüssel das Mehl, Natron und Salz vermischen.

Dann die trockenen und die flüssigen Zutaten zusammen rühren bis sie restlos vermischt sind.

Zum Schluss noch die Chocolate Chips unterheben. Ich habe für meine Kekse je eine Tafel Ritter Sport Schoko-Duo und Vollmilch verwendent, also etwas weniger als die angegebene Schokoladenmenge.



3.) Den Teig in teelöffelgroßen Portionen (wer größere Cookies haben möchte sollte Esslöffelgröße wählen) auf das vorbereitete Backblech geben. Zwischen den Cookies genügend Platz lassen, da sie etwas zerlaufen.


Die Cookies für 10 - 12 Minuten im Ofen backen bis sie goldbraun sind.

Anschließend die Cookies komplett abkühlen lassen. Danach kann genossen werden! :)

Ich habe aus dem Teig übrigens 50 Cookies gebacken, wem das zu viel ist, der sollte nur die Hälfte der Zutaten verwenden oder die Cookies einfach größer backen.



Hmm....guten Appetit! 

In der nächsten Woche werdet ihr wie schon angekündigt eher nichts von mir hören, da ich dann ja in New York weile!! :)) Berichte gibt es dann natürlich später auch!

In diesem Sinne euch ein tolles Wochenende und anschließend eine schöne Woche!

Kommentare:

  1. Das sieht doch wieder mal total lecker aus!
    Wünsch dir schon mal jetzt nen guten Flug! Und gaaaaaaaaaanz viel Spaß in NY.

    Liebste Grüße
    Nici

    AntwortenLöschen
  2. Lecker *.* Und dir einen schönen Urlaub, genies es ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...