19 November 2012

New York City - Tag 3 / Teil II


Wie versprochen geht es heute weiter mit dem zweiten Teil des dritten Urlaubstages.

Nachdem wir die Wallstreet besichtigt hatten, machten wir uns mit der U-Bahn wieder auf den Weg nach Uptown. 
Nächstes Ziel war die Central Station. Ich wollte unbedingt das obligatorische Foto von der Eingangshalle mit der großen Uhr machen. ;)

Das Gebäude sieht wirklich schön aus. An den Decken kann man schöne Malereien bestaunen und die Fenster sind riesig. Die Central Station besteht aus mehren Etagen. Oben in der eingangshalle befindet sich ebenfalls ein großer Apple Store. Dort standen wir eine Weile, haben Fotos gemacht, das bunte Treiben in der Halle beobachtet und das freie WLAN ausgenutzt. ;)



Anschließend ging es ins Untergeschoss des Bahnhofs. Ich hatte nämlich gelesen, dass dort neben vielen anderen Essensgelegenheiten auch einen Junior's gibt. Hier gibt es den berühmten und angeblich besten New York Cheesecake. Davon wollte ich mich natürlich selbst überzeugen. ;) 
Ich muss sagen, der Kuchen ist wirklich sehr sehr lecker, aber gleichzeiztig auch wirklich mächtig! Mehr als ein Stück kann man davon auch nicht essen. Ich habe auch lediglich den Kuchen und nichts anderes dort gegessen. Trotzdem war ich danach mehr als satt!







klein aber oho
 Da wir uns ja den New York City Pass zugelegt hatten, wurde es auch mal Zeit, ein Museeum zu besuchen. Mit dem Pass hat man in mehrern Museen freien Eintritt. Der Pass lohnt sich demnach auch nur, wenn man wirklich diese Museen besuchen möchte.
Legt man auf Museen keinen großen Wert, dann sollte man lieber andere Angebote, wie z.B. den New York Pass wählen. Dort kann man zwischen verschiedenen Sehenswürdigkeiten frei wählen.

Da aber auch das Wetter langsam schlechter  wurde und es bald wieder anfing zu regnen, entschlossen wir uns, das Museeum of modern Art aufzusuchen.

Scheinbar war das auch perfektes Timing von uns, denn wir mussten am Eingang nicht anstehen und konnten sofort rein gehen. Als wir später gegangen sind sah das ganz anders aus, da standen die Leute Häuserblöckeweit an um in das Museeum zu kommen.

Ich muss zugeben uns hat das Museeum überhaut nicht gut gefallen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass moderne Kunst eben nicht jedermanns Sache ist. Mir ist völlig schleierhaft, was an der Mehrzahl der ausgestellten Sachen Kunst sein soll.... Lediglich ein paar Sachen, wie die Bilder von van Gogh waren sehenswert. Aber vielleicht sind wir auch einfach nur Kunstbanausen, die keine Ahnung haben! :) 

Macht euch einfach selbst einen Eindruck:





was auch immer^^

ja, ein Sack Katzenstreu an die Wand gelehnt ist Kunst!





in jedem Monitor ist derselbe alte Mann bei verschiedenenTätigkeiten zu sehen..








van Gogh


van Gogh
 Zum Ausklang des Tages stand dann noch ein bisschen Bummeln auf dem Programm.

Wir waren unter anderem auch im Trump Tower, der sowohl von außen, als auch von innen ein richtiger Eyecatcher ist.

Außerdem waren wir im FAO Schwarz, einem riesigen Spielzeugladen gleich neben dem wohl bekanntestn Apple Store in New York City. In diesem Spielzeugladen gibt es ein großes Piano, auf dem die Kinder rumspringen können. tritt man auf eine Taste, ertönt auch der entsprechende Klang dazu. Außerdem gibt es dort eine riesige Süßwarenabteilung und ich glaube es gibt kaum ein Spielzeug, was es dort nicht gibt. Auch für Erwachsene ist der Laden durchaus sehenswert! 

ausgestelltes Motorrad im Trump Tower

"Wasserfall" an der Wand! - ebenfalls Trump Tower

Apple Store



die Süßwarenabteilung!


Freiheitsstatue aus Lego

ebenfalls aus Lego


Somit endete der Tag dann auch  irgendwann. Etwa gegen Acht waren wir wieder im Hotel zurück und tot müde, was auch kein Wunder ist, wenn man 12 Stunden auf den Beinen und am Rumlaufen ist. Aber schließlich möchte man ja auch viel sehen, so oft ist man immerhin nicht in New York! ;)

Kommentare:

  1. Da habt ihr ja wieder einiges unternommen. Klingt alles so toll *.* Wobei das Kunstmuseum schon etwas abstrakt aussieht. Also ich wusste bis jetzt nicht, dass ein Sack Katzenfutter Kunst ist^^

    Liebe Grüße,
    Filo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaja...die schöne moderne kunst! vielleicht sollte ich mir auch überlegen künstlerin zu werden. sowas kann ich auch! :3

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...