05 November 2012

Madelaines


Schon lange, wirklich lange, überlege ich hin und her ob ich mir endlich mal eine Madelaine-Form (oder auch Bärentatzen) zulegen soll.

Lohnt sich das? Wie oft nutze ich die? Der Schrank ist doch schon so voll... Auf meinem Amazon-Wunschzettel war sie aber schon lange vermerkt, trotzdem war ich bisher immer zu geizig. ;)

Nun denn! 
Am Wochenende war ich zu Besuch in der Heimat. Eines Abends war ich eigentlich auf der Suche nach Plätzchenausstechern, die ich mir eventuell leihen wollte.

Doch was sprang mir anstatt der Ausstecher direkt ins Auge? Zwei nigel nagel neue Madelaine-Silikonformen!
Die musste ich natürlich auch sofort ausprobieren!

Fazit: Madelaines sind toll! Schnell gemacht! Easy Peasy! - Ideal, wenn mal spontan Besuch in der Tür steht oder auch einfach so zum Sonntagskaffee! Hmmm...

Die Zutaten halten sich in einem sehr übersichtlichen Rahmen:



(für 16 Stück)
  • 60g Butter, zerlassen
  • 120g Vollkornmehl
  • 80g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 1,5 TL Vanillezucker
  • 2 EL Rum
  • eine Prise Salz

Das mit dem Rum war auch so eine Sache... Meine Eltern haben in ihrem Keller allerhand Spirituosen stehen, viele davon schon "etwas" betagt.

Nach kurzem Suchen wurden wir schon fündig und auch der Rum hatte schon eiiiiinige Jährchen auf dem Buckel. Aber: wird ja nicht schlecht! ;)


Der Teig für die Madelaines ist super schnell gemacht.

Dazu einfach alle Zutaten, bis auf die Butter, in einer Schüssel verrühren. 


Anschließend die zerlassene Butter unter den Teig geben und glatt rühren.

Den Teig zügig in die Formen füllen, bevor die Butter wieder fest wird.


Die Madelaines für ca. 10 Minuten bei 180° im Ofen backen.

Im Anschluss die Form aus dem Ofen nehmen und die Madelaines in der Form abkühlen lassen.

Danach lassen sie sich leicht aus der Form lösen!

Mein Tipp:
Madelaine in der Mitte durchschneiden. Auf eine Hälfte etwas Pflaumenmus geben und verstreichen. Madelaine wieder zuklappen und genießen! Hmmm...lecker!! :)


Fotos: Martin Fischer

Kommentare:

  1. So so jetzt hast du also schon einen eigenen Fotographen...

    AntwortenLöschen
  2. Hast du schon meine 101 Dinge in 1001 Tagen gesehen?? Wär das nicht was für dich? :)

    http://nicisbooks.blogspot.de/p/101-dinge-in-1001-tagen-bei-floor-show.html

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wir toll die Gestaltung deiner Seite ist, mit jedem Beitrag wird es schöner :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...